Workshop zur Transformations-finanzierung

30 Okt 2020
 

NRW Großes Interesse fand der Online-Workshop „Transformationsfinanzierung in NRW – Chancen in wachsenden Märkten nutzen“ am 30. Oktober 2020. Die Referenten berichteten über den Finanzierungsbedarf der europäischen Unternehmen, Sustainable Finance aus Sicht der Finanzwirtschaft und der Unternehmen sowie über die Transformation der Transformationsfinanzierung. Dem schloss sich eine intensive Diskussion über die Frage an, wie eine stärkere Vernetzung die Transformationsfinanzierung unterstützen kann.

 

Der Workshop wurde organisiert von Fin.Connect.NRW, dem Institut der Deutschen Wirtschaft und dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen. Referenten konnten gewonnen werden von der Boston Consulting Group, vom European Investment Fund, von Heidelberg Cement und vom Green and Sustainable Finance Cluster Germany e.V. Die Teilnehmer kamen aus der Finanzwirtschaft, Realwirtschaft und Wissenschaft.

 

Die digitale und nachhaltige Transformation der Wirtschaft, die Transformationsfinanzierung und Sustainable Finance seien Megathemen und bedürften einer tiefergehenden Betrachtung, wie in vielen Vorträgen und Diskussionsbeiträgen herausgestellt wurde. Teilnehmer betonten die Bedeutung von Innovationen. Es käme jetzt darauf an, Chancen in wachsenden Märkten zu nutzen, Anreize zu setzen und zugleich übermäßige Bürokratie zu vermeiden. Die branchenübergreifende und facettenreiche Diskussion wurde als hilfreich angesehen, besonders mit Blick auf das gegenseitige Verständnis und die Umsetzung von Maßnahmen in die Praxis.

 

Angesichts des Strukturwandels sind die Stärkung der Transformationsfinanzierung und die Mobilisierung von Chancenkapital für den Wirtschaftsstandort NRW essenzielle Zukunftsthemen. Durch eine stärkere Vernetzung der Wirtschaftsakteure in NRW kann das Ökosystem aus Unternehmen, Kapitalgebern, Wissenschaft und Politik verbessert werden. Hier setzt Fin.Connect.NRW an, das als eine Plattform für die Themen rund um den Neustart nach Corona, der wirtschaftlichen Transformation und ihrer Finanzierung geschaffen wurde.

 

Aus dem Kreise der Referenten und Teilnehmer des Workshops wurde ein Follow-up in 2021 angeregt.

Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz
und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Ref. III.2
Berger Allee 25
40190 Düsseldorf