Die Arbeits­gemeinschaft
Deutscher Finanzplätze

 

Germany Finance ist ein informeller Zusammenschluss deutscher Finanzplatzinitiativen aus Frankfurt, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, München und Stuttgart mit dem Ziel, die Attraktivität und Vielfalt des Finanzplatzes Deutschland zu erhöhen und zu kommunizieren.

Sprecher und erster Ansprechpartner für alle Fragen zur Initiative ist Herr Dominik Schütz, stellvertretend Frau Abdel Rassoul, von Stuttgart Financial.

Die Rolle des Sprechers rotiert jährlich zwischen den Finanzplatzinitiativen. Ihre Wahrnehmung erfolgt in enger Koordination aller beteiligten Initiativen.

Die Initiativen im Überblick

Finanzplatz Berlin

Berlin ist einer der ältesten deutschen Finanzplätze und ist heute das europäische Innovations- und Gravitationszentrum für technologiebasierte Finanzdienstleistungen und die Digitalwirtschaft. Damals wie heute ist Berlin Gründungsort sowie Firmensitz vieler Banken, Börsen, Investmentgesellschaften, Ratingagenturen, Sparkassen, Technologiekonzernen, Versicherungen, Vermögensverwaltern und Wagniskapitalgebern. Berlin zieht weltweit kluge und kreative Köpfe sowie Investoren an. Eine gute Kombination von Wirtschaft und digitalem Ökosystem aus Unternehmen in AI, Blockchain, E-Commerce, Finance, FinTech und IoT beflügeln diese Entwicklung mit starken Wohlstandseffekten in der Region. Die Bundeshauptstadt ist zudem politisches Zentrum mit Einfluss nicht nur in Europa und setzt Impulse für europäische Datensouveränität, Standards sowie Technologie.

Eine Berliner Standortinitiative befindet sich gerade im Aufbau zwischen Politik, Marktteilnehmern und der Wissenschaft. Als einen Startpunkt dieser Vision setzt sich die Berlin Finance Initiative ein

  • für Human Capital der Zukunft,
  • für Innovationswissen und Netzwerke,
  • für Standortentwicklung und Investitionen.

*Berlin ist aktuell kein aktives Mitglied von Germany Finance

Ostdeutscher Bankenverband e.V.
Hohenzollerndamm 187
D-10713 Berlin

IHR ANSPRECHPARTNER:

Herr Achim Oelgarth

Geschäftsführendes Vorstandsmitglied
Ostdeutscher Bankenverband e.V.

Fon  (030) 88 777 88 – 0
Fax (030) 88 777 88 – 8

Franfurt Main Finance e.V.

Frankfurt am Main profitiert von seiner zentralen Lage und der Finanzplatz Frankfurt ist das Tor zur größten europäischen Volkswirtschaft. Frankfurt liegt im wirtschaftlich dynamischen Rhein-Main-Gebiet und ist Standort für mehr als 200 Kreditinstitute, über 80 % davon sind Auslandsbanken. Im Ranking der globalen Finanzplätze (The Global Financial Centres Index 29) belegt Frankfurt Platz 9 und ist damit der wichtigste  Finanzplatz Kontinentaleuropas.

Frankfurt Main Finance

Seit 2008 ist Frankfurt Main Finance die Finanzplatzinitiative des führenden Finanzplatzes in Deutschland und der Eurozone. Zu den rund 70 Mitgliedern zählen neben dem Land Hessen sowie den Städten Frankfurt am Main und Eschborn zahlreiche namhafte Finanzmarktakteure und ihre Dienstleister sowie private und öffentliche Hochschulen.

Sie alle bringen mit ihrer Mitgliedschaft ihre enge Verbundenheit mit dem Finanzplatz sowie ihren Willen zum Ausdruck, Frankfurt als nationales und internationales Finanzzentrum ersten Ranges zu positionieren. Frankfurt Main Finance bündelt die Kräfte der Akteure am Finanzplatz, vermarktet den Standort und und schafft hochkarätige Dialogplattformen.

Frankfurt Main Finance e.V.
COLOSSEO
Walther-von-Cronberg-Platz 16
D – 60594 Frankfurt am Main

Bild: Kaleidomania / A. Gaube

Ihr ansprechpartner:

Andreas Glänzel

Geschäftsführer

Fon 069 / 94 41 80 – 99
Fax 069 / 94 41 80 – 90

Finanzplatz Hamburg e.V.

Hanseatisch, verlässlich, innovativ oder auch „die Stadt der Hidden Champions“: Der Finanzplatz Hamburg besticht durch eine außergewöhnliche Tradition, einen engen Bezug zur Realwirtschaft und eine vielfältige mittelständische Branche mit Schwerpunkten im Bereich Außenhandelsfinanzierung, Vermögensverwaltung, Spezial- und Krankenversicherungen und Fintechs.

Eine breite regionale Wirtschaftsstruktur, die Nähe digitaler
Unternehmen aus dem Bereich Medien, Gaming und Online-Marketing, kurze Wege, vielfältige Ökosysteme und und eine hohe Lebensqualität machen den Standort für Finanzunternehmen und Talente attraktiv.

Finanzplatz Hamburg e.V.
c/o Handelskammer Hamburg
Adolphsplatz 1
20457 Hamburg

IHR ANSPRECHPARTNER:

Jörn Le Cerf

Geschäftsführer

Fon 040 / 36138-360

Finanzplatz München Initiative

In der Finanzplatz München Initiative haben sich dessen Unternehmen, Verbände, Institutionen sowie wissenschaftliche und staatliche Einrichtungen zusammengeschlossen, um die starke Stellung Bayerns und insbesondere Münchens im internationalen Finanzplatzwettbewerb weiter auszubauen. Die Gründung der Initiative ist maßgeblich auf das Engagement des bayerischen Wirtschaftsministeriums zurückzuführen.

*München ist aktuell kein aktives Mitglied von Germany Finance

Finanzplatz München Initiative
c/o Bayerische Börse AG
Karolinenplatz 6
80333 München

IHR ANSPRECHPARTNER:

Leiter Finanzplatz München Initiative

Fon 089 / 54 90 45-0
Fax 089 / 54 90 45-31

FinConnect.NRW

„Mit dem Restart nach Corona sowie mit der digitalen und nachhaltigen Transformation steht unsere Wirtschaft vor großen Herausforderungen. Innovation und Kooperation eröffnen Chancen und sind ein Schlüssel zur Bewältigung dieser Aufgaben. Mit Fin.Connect.NRW ist das Ganze mehr als die Summe seiner Teile.“

Innovation und Kooperation eröffnen Chancen

„Kluge Ideen, zukunftsträchtige Geschäftsmodelle und nachhaltig wirkende Investitionen sind das beste Mittel, um gerade in herausfordernden Zeiten neue Chancen für Unternehmen und Investoren gleichermaßen nutzbar zu machen.“

Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.

Nordrhein-Westfalen ist ein bedeutender Wirtschafts- und Finanzstandort in Deutschland und Europa mit innovativen und exportstarken Unternehmen und einer kreativen Gründerszene. Viele ausländische Unternehmen und auch internationale Banken haben sich in Nordrhein-Westfalen niedergelassen. Das Land ist ein führender Versicherungsstandort. Zudem punktet Nordrhein-Westfalen als wichtiger Wissenschaftsstandort.

Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Ref. III.2
Berger Allee 25
40190 Düsseldorf

IHR ANSPRECHPARTNER:

H.-Joachim Plessentin

Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Fon 0211 / 61772-0

Stuttgart Financial

Neben namhaften Industrieunternehmen und zahlreichen Weltmarktführern bildet der Finanzplatz Stuttgart eine sehr wichtige Säule für den wirtschaftlichen Wohlstand in Baden-Württemberg. Mit seinen bedeutsamen Akteuren gewinnt der Finanzplatz Stuttgart auch innerhalb der Bundesrepublik Deutschland und Europa zunehmend an Bedeutung und Strahlkraft.

Mit Stuttgart Financial hat der Finanzplatz Stuttgart zudem eine sehr aktive Finanzplatzinitiative, die unter anderem umfangreiche Zahlen und Statistiken zusammenträgt, sich für den Nachwuchs am Finanzplatz einsetzt, Innovationen unterstützt und Branchenveranstaltungen organisiert.

Mehr: Stuttgart Financial Aktivitäten

Vereinigung Baden-Württembergische Wertpapierbörse e.V.
Stuttgart Financial
Börsenstraße 4
70174 Stuttgart

IHRE ANSPRECHPARTNERIN:

Zahra Abdel Rassoul

Stv. Leiterin Stuttgart Financial und Projektmanagerin Interessenvertretung

Fon 0711 222 985-326
Fax 0711 222 985-661

UNSERE PARTNER

Das Bundesministerium der Finanzen ist für alle Aspekte der deutschen Haushalts-, Finanz- und Steuerpolitik verantwortlich. Das Ministerium setzt sich für Deutschland als attraktivem Finanzstandort im Herzen der Europäischen Union ein.

Germany Trade & Invest ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland. Die Gesellschaft sichert und schafft Arbeitsplätze und stärkt damit den Wirtschaftsstandort Deutschland. Mit über 50 Standorten weltweit und dem Partnernetzwerk unterstützt Germany Trade & Invest deutsche Unternehmen
bei ihrem Weg ins Ausland, wirbt für den Standort Deutschland und begleitet ausländische Unternehmen
bei der Ansiedlung in Deutschland.